FANDOM



Village Roadshow Limited ist ein australischer Medienkonzern. Das Unternehmen betreibt Themenparks und Kinos, produziert und vertreibt Spielfilme und unterhält eigene Filmstudios. Die bekanntesten Themenparks sind die Warner Bros. Movieworlds in Kooperation mit Warner Bros.

Zu den erfolgreichsten Blockbustern des Unternehmens zählt die Matrix-Trilogie, die ebenfalls in Kooperation mit Warner Bros entstand. Das Unternehmen ist an der Australian Securities Exchange notiert und setzte 2005 1,5 Milliarden Australischer Dollar um.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel „Village_Roadshow“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 20. Feb. 2011 (Permanentlink) und steht unter einer Creative-Commons-Lizenz (CC-BY-SA 3.0). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki