FANDOM



Joel Silver.jpg

Joel Silver

Joel Silver (* 14. Juli 1952 in South Orange, New Jersey) ist ein erfolgreicher US-amerikanischer Filmproduzent. Bekannt wurde er durch actionreiche Hollywood-Blockbuster wie Predator, Stirb langsam, die Lethal Weapon-Serie und die Matrix-Filmtrilogie.

Biografie Bearbeiten

Silver wuchs in seiner Geburtsstadt South Orange im Bundesstaat New Jersey auf. Er besuchte die Columbia High School in Maplewood, wo er sich vor allem durch die Mit-Erfindung des Sports Ultimate hervortat. 1970 schrieb er sich am Lafayette College ein, später besuchte er die Tisch School of the Arts der New York University.

Seine erste Anstellung hatte er bei Lawrence Gordon Pictures, wo er mit dem Actionfilm The Warriors (1979) sein Produzentendebüt hatte. Rasch stieg er zum Präsidenten der Filmabteilung der Firma auf, Filme wie Nur 48 Stunden und Streets of Fire folgten.

1985 gründete er seine eigene Firma Silver Pictures und produzierte seit Anfang der 80er Jahre eine ganze Reihe erfolgreicher Blockbuster, darunter die Lethal Weapon-Serie, die ersten beiden Stirb Langsam-Episoden und später die extrem erfolgreiche Matrix-Trilogie. Er legte sich allerdings des Öfteren mit mächtigen Studiobossen an, so dass ihm die Arbeit für bestimmte Studios versagt blieb und er einige Fortsetzungen eigener Filme nicht produzieren durfte.

Joel Silver wird allgemein zuerkannt, gemeinsam mit Jerry Bruckheimer dem Actiongenre in den 80er Jahren neues Leben eingehaucht und es zu ganz neuen Höhen geführt zu haben. Genau wie Bruckheimer wird Silver aber auch häufig wegen der oberflächlichen Handlung seiner Filme kritisiert. Sein eigenes Image parodierte er unter anderem in der Zeichentrickkomödie Falsches Spiel mit Roger Rabbit als frustrierter Regisseur. Er arbeitete außerdem als Produzent und Regisseur an einer Vielzahl von Episoden der Serie Geschichten aus der Gruft mit.

Silver ist seit dem 10. Juli 1999 mit der Produktionsassistentin Karyn Fields verheiratet. Er betreibt zwei eigene Produktionsfirmen, Silver Pictures und Dark Castle Entertainment.

Weblinks Bearbeiten

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel „Joel_Silver“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 4. Mär. 2010 (Permanentlink) und steht unter einer Creative-Commons-Lizenz (CC-BY-SA 3.0). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki